Info

 ————————————————————————————————————————-

der DGB-Bundesvorstand und das Projekt „Faire Mobilität“ haben mehrere neue Infoflyer zum Thema „Arbeitsrecht für Geflüchtete“ herausgegeben. Sie richten sich vor allem an Geflüchtete, die über eine Arbeitserlaubnis verfügen. In 5 Sprachen – Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch und Französisch – können sie ihre wichtigsten Rechte zu den Themen „Mindestlohn“, „Kein Lohn“, „Leiharbeit“ und „Selbstständigkeit“ nachlesen. Die fremdsprachigen Flyer enthalten je eine deutsche Übersetzung.

Gedruckte Flyer sind kostenlos über den DGB-Bestellservice verfügbar: https://www.dgb-bestellservice.de/.
Alternativ können sie als PDF unter den folgenden Links heruntergeladen werden:
http://www.dgb.de/extra/fluechtlinge/gewerkschaftsinfos-zum-thema-fluechtlinge

Flücht2 Flücht3 Flücht4 Flücht1

————————————————————————————————————————-

Die Broschüre „Wissen ist Schutz! Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten“  ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Sie enthält Informationen, die helfen sollen in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden, ohne in ausbeuterische Arbeitsverhältnisse zu geraten. Die Broschüre ist gemeinsam erarbeitet vom Bundesvorstand des DGB, den bulgarischen Gewerkschaftsbünden CITUB und KT PODKREPA sowie der Bulgarischen Botschaft Berlin – Abteilung für Arbeit und Soziales.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden (Deutsch):
DGB_Fair_Wissen_dt_II_web

Die Broschüre kann hier in bulgarischer Spache heruntergeladen werden:
DGB_Fair_Wissen_bg_II_web

Die Broschüre kann hier in griechischer Spache heruntergeladen werden:
DGB_Fair_Wissen_Gr_gr_web

Die Broschüre kann hier in ungarischer Spache heruntergeladen werden:
wissen-ist-schutz-hu

Die Broschüre kann hier in kroatischer Spache heruntergeladen werden:
wissen-ist-schutz-kr

 ————————————————————————————————————————–

Das von der EU geförderte Projekt An Informed Person is a Protected One – Wer informiert ist, ist geschützt – Förderung von Best Practice in der Prävention von Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat eine Broschüre für Beratungsstellen für Opfer von Menschenhandel zum Zwecke der Arbeitsausbeutung erstellt:

Booklet_für_Beratungsstellen (englisch, deutsch und rumänisch nacheinander unter diesem Link)

Die folgende Broschüre richtet sich an Menschen, die sich informieren möchten über Ihre Rechte im Arbeitsverhältnis:

Informationen Deutsch Arbeitsverhältnis

Die gleiche Broschüre ist auch in Rumänisch erschienen:

Informationen Rumänisch Arbeitsverhältnis

————————————————————————————————————————–

Die Handreichung des Instituts für Menschenrechte baut auf den Erfahrungen des Projektes „Zwangsarbeit heute: Betroffene von Menschenhandel stärken“ auf. Sie gibt einen Überblick über Entschädigungsansprüche der Betroffenen von Ausbeutung und Gewalt

Download:

http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/uploads/tx_commerce/Entschaedigung_nach_dem_Opferentschaedigungsgesetz_u_der_gesetzlichen_Unfallversicherung_Handreichung_fuer_Beratungsstellen.pdf

————————————————————————————————————————

Handreichung für Beratungsstellen „Arbeitsausbeutung und Menschenhandel – Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu ihren Rechten verhelfen“

Handreichung als Download:

http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/uploads/tx_commerce/handreichung_arbeitsausbeutung_und_menschenhandel.pdf

————————————————————————————————————————-

Die Datenbank richtet sich an RechtsanwältInnen und BeraterInnen, die mit Betroffenen von Menschenhandel und Arbeitsausbeutung in Kontakt kommen, sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Verfahren sind zusammengefasst dargestellt und können im anonymisierten Volltext als PDF heruntergeladen werden.

Datenbank: http://www.kok-buero.de/kok-informiert/rechtsprechungsdatenbank/datenbank.html

—————————————————————————————————————————

Der Onlineratgeber des DGB zum Thema Prekäre Arbeit kann hier abgerufen werden:

http://ratgeber-ungesicherte-jobs.dgb.de/

—————————————————————————————————————————

Das Bündnis gegen Menschenhandel hat einen Arbeitszeitkalender publiziert, der die Durchsetzung von Lohnforderungen erleichtern soll und grundlegende Informationen über Rechte von ArbeitnehmerInnen vermitteln soll.

Arbeitszeitkalender PDF Englisch

Arbeitszeitkalender PDF Deutsch

Der Arbeitszeitkalendar ist auch nun in Polnisch, Rumänisch und Bulgarisch erschienen:

http://www.buendnis-gegen-menschenhandel.de/worum-geht-es/das-buendnis/infomaterial?categories=95

—————————————————————————————————————————-